Erhebe deine Stimme – und alles ist möglich!

bildschirmfoto-2016-10-18-um-12-56-33Selten so sehr gelacht! – Watch the Yes Men! und erlebe, was möglich ist mit selbstbewusster Präsenz!

Ursprünglich wollte ich über Wale schreiben – aber dann bin ich am Sonntag abend auf diesen unglaublichen Film über die Arbeit der Yes Men gestossen und ich muss mit euch teilen, was diese beiden Männer Großartiges gemacht haben:

Die Yes Men geben sich immer wieder auf internationalen Konferenzen als Vertreter großer Konzerne (oder auch mal als Sprecher der U.S. Regierung) aus, und verkünden die Nachrichten, die wir uns wünschen würden zu hören: Statt Ausflüchten wird die Verantwortung für ökologische Katastrophen übernommen, Entschädigungszahlungen angekündigt oder gar – wie hier – eine politische Wende in der Energie-Politik der USA angekündigt. Häufig machen sie das auf offiziell wirkenden Presse-Konferenzen, sodass sie sofort landesweit in den Nachrichten zu sehen sind, bevor die Unternehmen dementieren können – und so üben sie massiven Druck auf die Unternehmen aus.

In diesem unglaublichen Beitrag haben sie sich auf einer nationalen Konferenz der Waffen-Lobby als Sprecher des Energie-Departments der US-Regierung eingeschlichen und verkünden die komplette Umstrukturierung der Energie-Versorgung der USA auf erneuerbare Energie mit Unternehmen, die in der Hand von indigenen Stämmen liegen sollen (als Wiedergutmachung des Unrechts, dass den native americans angetan wurde) – und die gesamten Vertreter der Waffen-Lobby applaudieren und tanzen mit. Und singen!

Es ist ein unglaubliches Beispiel dafür, was wir bewirken können, wenn wir unsere Stimme erheben und selbstbewußt unsere Wahrheit verkünden – und ein Beispiel dafür, dass selbst die konservativen Vertreter der US-Waffenlobby einen Energie-Wechsel mittragen würden – wenn die amerikanische Regierung einen konsequenten Kurswechsel anführen würde.

Ahey.

Ich wünsche euch einen herrlichen und leuchtenden Dienstag – ich habe mich ein bisschen verspätet diese Woche – nächste Woche wieder am Montag, mit Lust und Laune – und mehr schönen Nachrichten aus dieser Welt. Alles. Liebe. Maren.